Statuten



1. Unter der Bezeichnung „Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt" (vormals "Unternehmer-Vereinigung gegen den EWR/EU-Beitritt" ) besteht ein Verein gemäss Art. 60ff ZGB mit Sitz am Wohnort des jeweiligen Präsidenten. 

2. Zweck: Aktive Unterstützung aller Bestrebungen zur Erhaltung von Freiheit und Unabhängigkeit der Schweiz. Orientierung der Stimmbürger über die Nachteile eines EU-Beitritts der Schweiz aus der Sicht der Unternehmer

3. Mitglieder: Unternehmen, Unternehmer und Einzelpersonen, die sich mit den Zielen der Vereinigung verbunden fühlen. Die Mitgliedschaft beginnt mit der Beitrittserklärung und endet durch Austritt (jederzeit möglich durch Mitteilung an den Präsidenten), Ausschluss (durch die GV auf Antrag des Vorstandes) oder Tod. 

4. Sympathisanten: Unternehmen, Unternehmer und Einzelpersonen die sich mit den Zielen der Vereinigung verbunden fühlen. Sie erhalten alle Informationen und werden zu Veranstaltungen eingeladen; sind aber keine Mitglieder im Sinne des ZGB.

5. Ehrenmitgliedschaft: Der Vorstand kann zur Genehmigung durch die Generalversammlung, Personen, die sich im Sinne und Geiste der Unternehmer-Vereinigung verdient gemacht haben, als Ehrenmitglied vorschlagen. Die Generalversammlung kann einen Ehrenpräsidenten wählen. 

6. Die Namen der Mitglieder und Sympathisanten werden weder veröffentlicht noch weitergegeben. 

7. Der Vorstand kann sowohl von gleichgesinnten Organisationen zur Koordination von Aktionen und der gegenseitigen Information Delegierte einladen als auch Mitglieder an diese delegieren. 

8. Die Vereinigung ist sowohl konfessionell als auch parteipolitisch neutral und finanziell unabhängig. 
    
9. Organisation
9.1 Das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr 
9.2 Organe
9.2.1 Ordentliche Generalversammlung im 1. Halbjahr 
9.2.2 Ausserordentliche Generalversammlungen können durch den Vorstand oder auf Verlangen von mindestens 10% der Mitglieder einberufen werden. 
9.2.3 Einberufungsfrist: 20 Tage 
9.2.4 Mitgliederversammlungen zur laufenden Information. 
9.2.5 Vorstand: Präsident, Vizepräsident, Rechnungsführer, Sekretär, Beisitzer sowie 1 bis 2 weitere Mitglieder.
9.2.6 Amtsdauer: 2 Jahre 
9.2.7 Der Vorstand kann Arbeitsgruppen aus übrigen Mitgliedern einsetzen. 
9.2.8 Revisoren: 2 – mit 2-jähriger Amtsdauer, Wiederwahl möglich. 

10. Finanzen 
10.1 Jahresbeiträge der Mitglieder: Der Jahresbeitrag für Mitglieder beträgt CHF 150.00. 
10.2 Zuwendungen durch Mitglieder, Sympathisanten und Gönnern. 
10.3 Austretende und Ausgeschlossene haben kein Anrecht auf das Vereinsvermögen.

11. Haftung: Die Verbindlichkeiten der Vereinigung erstrecken sich ausschliesslich auf  das Vereinsvermögen und die Jahresbeiträge der Mitglieder. Jede weitere Haftung von Vorstand oder Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt Mitgliedern ist ausgeschlossen.
    
12. Zeichnungsberechtigung: In rechtsverbindlichen Angelegenheiten zeichnen die Vorstandsmitglieder kollektiv zu Zweien.
    
13. Auflösung: An einer Generalversammlung kann mit einfacher Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten die Auflösung beschlossen werden. Diese letzte GV bestimmt über die Verwendung des Vereinsvermögens. 

So beschlossen am 16.4.2010 im Saal „Alcina“ Bahnhofbuffet Zürich HB
 
Der Präsident                                                                          Der Vizepräsident 
Theobald O. Schmid                                                               Jürg E. Fischlin